Hinweis: Diese Seite befindet derzeit im Aufbau.

Netzwerke Frühe Hilfen im Landkreis Sigmaringen

Durch das Bundeskinderschutzgesetz 2012 sind alle dort benannten Akteure in den „Frühen Hilfen“ und im Kinderschutz aufgefordert, in Netzwerken zusammenzuarbeiten um sich gegenseitig über das jeweilige Angebots- und Aufgabenspektrum zu informieren, strukturelle Fragen der Angebotsgestaltung und –entwicklung zu klären sowie Verfahren im Kinderschutz aufeinander abzustimmen.

Im Landkreis Sigmaringen haben sich in 7 Regionen Netzwerke Frühe Hilfen etabliert. Dort treffen sich Vertreter und Vertreterinnen von ansässigen Trägerschaften und Institutionen, die Angebote für werdende Eltern und Eltern mit Kindern bis zu 3 Jahren vorhalten. Ziel ist, die Kooperationspartner vor Ort und deren Angebote besser kennenzulernen um Eltern passgenaue Unterstützungsangebote machen zu können.

Weitere Informationen zu den Angeboten der Frühen Hilfen: www.landkreis-sigmaringen.de/familieamstart


Terminankündigung

  • Gesamttreffen der Netzwerke Frühe Hilfen im Landkreis Sigmaringen am 06.11.2019 von 15:00 bis 17:00 Uhr im Landratsamt in Sigmaringen
         



Rückblick Fachtag 2019: " Vernetzung und Kooperation in den Frühen Hilfen und im Kinderschutz"

Hier finden Sie die Unterlagen zum Fachtag



Rückblick Fachtag 2017 "Eltern erreichen - Von der Kunst, wirksam zu werden"

Hier finden Sie die Unterlagen zum Fachtag

Rückblick Fachtag 2016 "Postpartale psychische Erkrankung - Herausforderung in der Arbeit mit psychisch erkrankten Eltern rund um die Geburt und in den ersten Lebensjahren des Kindes"

Hier finden Sie die Folien von Frau Dr. Christiane Hornstein

 

Zu den regionalen Netzwerken Frühe Hilfen